Bamboo Garden THAI Rezepte

Thailändische Reisnudelpfanne mit Tofu und Chilisauce

Die Nudeln in eine große Schüssel geben und mit heißem Wasser übergießen, 25-30 Minuten einweichen lassen.

Inzwischen Tamarindenmark mit Sojasauce, Zucker und Sriracha in einer Schüssel verrühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat.

Frühlingszwiebel putzen, waschen und in 4 cm lange Stücke schneiden. Schalotten schälen und in sehr dünne Ringe schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken.

Tofu in 2 cm große Würfel schneiden und trockentupfen.

Das Öl in einem Wok bei kleiner Hitze heiß werden lassen und die Hälfte der Schalottenringe darin unter ständigem Rühren in etwa 10 Minuten goldbraun braten.

Schalotten und Öl in ein Sieb geben, das Öl auffangen. Die Schalotten auf Küchenpapier abtropfen lassen (während des Abkühlens werden sie knusprig).

1 EL des aufgefangenen Öls im Wok erhitzen. Die Eier verquirlen, im heißen Wok unter Rühren braten, herausnehmen und auf einen Teller geben. Den Wok auswischen.

2 EL Öl erhitzen und die Tofuwürfel darin 5-6 Minuten goldbraun braten. Herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Die Nudeln abgießen und gut abtropfen lassen.

Das restliche Öl im Wok erhitzen und Frühlingszwiebel, Knoblauch und restliche Schalotten darin 1 Minute unter Rühren braten.

Nudeln dazugeben und unter Rühren 3 Minuten braten.

Die Würzsauce und die Gemüsebrühe dazugießen. Tofu und Mungobohnensprossen unterrühren und zugedeckt 2 Minuten erhitzen. Limette in Spalten schneiden. Koriander waschen, trockenschütteln und die Blättchen abzupfen.

Eier unterheben. Reisnudeln in Schalen geben und mit den knusprigen Schalotten und Erdnüssen bestreuen. Limettenspalten, Koriander und Sriracha extra dazu servieren.

Zutaten für vier Personen

4 EL Rohrzucker
2 EL Sriracha
1 Frühlingszwiebel
4 Schalotten
4 Knoblauchzehen
400g Tofu
60ml Öl
3 Eier
125ml Gemüsebrühe
1 Bio-Limette
Koriander
4 EL Erdnusskerne

Zutaten von Bamboo Garden

275g Guai-Thiau - Reisnudeln
2 EL Tamarindenpaste
100ml
175g BIO Mungobohnen-Keimlinge